Notarztartikel Ressourcen

Die KollegInnen von Thieme um Martin Kulla vom Bundeswehrkrankenhaus in Ulm und Claudia Wagener haben uns die Möglichkeit gegeben, in einem CME-Beitrag präklinischen Point of Care Ultraschall auf unsere unkonventionelle Art etwas zu beleuchten. In Ergänzung dazu haben wir hier einige zusätzliche Ressourcen hinterlegt, die den Rahmen des dortigen Artikels gesprengt hätten.  Und wie auch schon im Vortrag auf dem HAI gehen wir nach dem ABCDE Schema vor. Uns freut, dass mittlerweile schon mehrere KollegInnen das als Abarbeitung neben den üblichen Abläufen (EFAST, RUSH) ebenfalls in Artikeln verwendet haben. Alle Bilder oder loops sind, sofern nicht anders angegeben, von uns persönlich oder vom Projekt Pocus Atlas (erkannbar am Wasserzeichen).

A

Die Kollegen von Academic Life in Emergency Medicine haben in einem Post mit Beispielen die Sicherung der Tubuslokalisation bearbeitet, weiter unten im Artikel sind ein paar tolle Videos und kommentierte Standbilder zu sehen.

Double tract sign mit Trachea (links) und Ösophagus (rechts, gelber Kreis über dem fehlplatzierten Tubus), 5minSono

In einem tollen Video hat Jacob Avila von 5minSono/CoreUltrasound sowohl das double tract sign als auch die Blockung des Cuffs mit Aqua aufgearbeitet, aus diesem stammt auch oben der Screenshot.

B

Ok, beim Notarzt-Artikel muss man natürlich sich zurückhaltender ausdrücken, aber genau wie die Gutachter ist der M-Mode für den Pneumothorax außer beim Lungenpuls Mist. Streicht Seashore- und Barcode-Zeichen aus eurem Repertoire, schaut euch lieber genau das Pleura-/Lungengleiten an

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in

1 Kommentar

  1. Ich habe mir persönlich meine Tabelle auch als „Klein“ für die Hosentasche gebastelt (je eine Seite pro Alter). Persönlich kam ich mit den verschiedenen kommerziell erhältlichen Systemen nie so gut zurecht – entweder zu wenig Infos (quasi „nur“ CPR) oder viel zu viel und unübersichtlich. Aber gut, dass es mittlerweile einige moderne Konzepte zum Thema gibt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.