Wenn ihr das hier lest, ist die aktuelle Ausgabe des EM:RAP-Podcasts auf deutsch gerade heraus gekommen. Wer es nicht schon getan hat: Alle Ausgaben unbedingt anhören und auswendig lernen. Auch die Themen dieser Ausgabe sind wieder notfallmedizinisch wichtig und gut aufbereitet, auch wenn die Fußknochen und ihre verschiedenen Frakturen nicht unbedingt mein Hauptinteresse sind. In jedem Fall: unbedingt rein hören. Diesen Monat handeln die Jungs folgende Themen ab:

  • Fußverletzungen, und gemeint ist der Fuß unten am Bein, nicht der gesamte, „sueddeutsche“ Fuß . Hier empfiehlt es sich einerseits unbedingt die Anatomie mit Knochennamen und Gelenksbezeichnungen (z.B. Lisfranc-Linie) einmal einzuprägen bzw. ins Gedächtnis zu rufen. Andererseits ist es zumindest hilfreich, die üblichen Frakuren (z.B. Nußknacker, Jones, Steigbügel) schon mal gehört oder noch besser, nachgelesen zu haben.
  • Die Übergabe an Station und das Vermitteln des Patientens behandelt Thomas Fleischmann im Dialog mit Tobias sehr nachvollziehbar, insbesondere Kollegen, die nur in der Notaufnahme (oder auch OP/Intensiv/…) gearbeitet haben, können hier einige Tricks lernen.
  • Der Ultraschall ist in der Diagnostik des Pneumothorax nicht mehr weg zu denken, ich habe ihn auch schon zur Therapie-Steuerung bei ambulanten Patienten (Tru-Close, Rocket Pleural Vent, o.ä.) eingesetzt. Thomas Fleischmann und Tobias diskutieren ein paper aus dem paper chase, das vier Einstellungen pro Thoraxhälfte mit einer einzelnen Einstellung (EFAST-Schema) zur Detektierung eines klinisch signifikanten Pneumothoraxes verglichen hat.

Veröffentlicht von felixlorang

EM Doctor and murse, cardiologist. Ultrasound buff, three daughters, heart attack in the making. Meine Meinung repräsentiert nicht meinen Arbeitgeber, ich bin hier aus Überzeugung, aber nicht notwendigerweise im Recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s