All posts by felixlorang

EM Doctor and murse, cardiologist. Ultrasound buff, three daughters, heart attack in the making. Meine Meinung repräsentiert nicht meinen Arbeitgeber, ich bin hier aus Überzeugung, aber nicht notwendigerweise im Recht.

#decision-making#FOAM deutschEKGsNotaufnahmeStudien

HEART SCORE – das Werkzeug für Brustschmerz in der Notaufnahme – supported by dasFOAM

Der weltweit verbreitete und auch in der Notaufnahme vom dasHOSPITAL genutzte HEART Score ist ein extrem einfaches, gut nutzbares Risikostratifizierungstool für unspezifischen Brustschmerz. Wie der eine oder die andere mitbekommen hat, sind wir nicht sehr glücklich mit dem Ausdruck Brustschmerz. Erstens haben das die Kardiologen für sich vereinnahmt (und nur ein Bruchteil der Brustschmerzpatienten sind kardiologisch, im Gegenteil, an der Pneumonie sterben viel mehr Patienten), zum anderen machen wir unglaublich viele Patienten kränker als sie eigentlich sind.

Read More

#FOAM deutsch

Atemalkohol beim Intubierten Patienten

 

Zugegebenermaßen ist die Bestimmung des Blutalkohol sicher zuverlässiger, aber gibt es nicht Situationen, in denen wir sofort wissen wollen, ob ein Patient nicht mehr reagiert, weil er sturzbetrunken ist oder ob wir sofort ein CT brauchen? Gerade bei traumatischen Patienten wird ein Betrunkener sicher schneller ein CCT bekommen als ein nüchterner Besucher der Notaufnahme. Noch entscheidender ist das natürlich bei pädiatrischen Patienten. Allerdings gibt es immer wieder Fälle, wo man den klinischen Verlauf abwarten könnte, und der Alkoholspiegel uns einen wichtigen Hinweis darauf liefern könnte, dass diese Vorgehensweise vertretbar ist. Read More

#FOAM deutsch

POCUSBerlin – ein etwas anderer Ultraschall-Workshop

POCUS Berlin fand am letzten Januar-Wochenende diesen Jahresstatt, und es war ernsthaft unglaublich (keine Untertreibung)! Dieses einzigartige Ereignis war die Idee von Aidan Baron (@Aidan_Baron), Rebecca Lehmann (@rebechaxx), Robert Buder (@educate_YS) und Aurelia Hübner (@a_hueb). Die Veranstaltung wurde nur und sehr kurzfristig in den sozialen Medien beworben und war bei dem sensationellen Preis (50-80 Euro) innerhalb weniger Tage ausverkauft. Read More

#FOAM deutsch

Vorlesung Rhythmusstörungen

Lehre und Weiterbildung ist ein essentieller Teil unseres klinischen Alltags im dasHospital. Dieses Mal aber ausnahmsweise in der realen Welt am Uniklinikum Jena im Rahmen der Vorlesung Notfallmedizin zu Rhythmusstörungen. Und da die jungen Kollegen ein Skript für die Prüfung brauchen, ich ihnen aber auch den Blick über den Tellerrand ermöglichen will, und noch dazu glaube, dass der eine oder die andere auch sich drüber freut hier also alle Infos. Read More

#FOAM deutsch#FOAM internationalKlinikNotaufnahmeStudien

Exkremente!

Die Kollegen von Don’t forget the bubbles haben endlich eine brennende Frage der Pädiatrie beantwortet (und die „netten“ Kollegen von news-papers.eu haben unseren Plan, zu Weihnachten über PARACHUTE zu schreiben vernichtet….). Auch wenn wir schon einiges über die Passage von Münzen bei Kindern wissen, und dass insbesondere Batterien ein Problem darstellen, stellt sich gerade an Weihnachten die Frage, was eigentlich mit verschluckten Legos (oder vermutlich auch Teilen von anderem Kinderspielzeug) passiert. Read More

#FOAM deutsch

Diabetische Ketoazidose – die letzte Bastion des NaCl 0,9%?

Die Antwort ist sehr einfach, aber dann wäre der Artikel wieder sofort zu Ende. Und irgendwie habe ich ja schon beim HES-Artikel die Spannung raus genommen, und das ist dem einen oder anderen nicht gut bekommen. Ich habe dazu gelernt (z.B. dass Evidenz den persönlichen confirmation-bias einfach ums Verrecken nicht verhindert. Aber ist ja bei der Todesstrafe ähnlich, auch da wissen wir, dass sie keine Morde verhindert, nur mehr Tote produziert. Also schüttet ruhig weiter HES in die Patienten…. ).

Wir sind ja begeiserte Mythbuster hier bei dasFOAM, aber haben offensichtlich schon dem einen oder der anderen auf die Zehen getreten, so wie hier oder auf Facebook Althergebrachtes verteidigt wird. Gleiches gilt für das gute, alte NaCl. Auch hier kommt immer der erhobene Zeigefinger: Die deutschen Leitlinien empfehlen das ja immer noch in der Ketoazidose.

Read More

#FOAM deutsch

FOAM’s world #13

Soziale Medien (SoMe) spielen inzwischen weltweit für die medizinische Weiterbildung eine große Rolle. #dasFOAM möchte ein Teil davon sein. Wir beschäftigen uns damit, frei verfügbare medizinische Lehrinhalte (FOAMed = Free Open Acess Medical EDucation) in Deutschland bekannt zu machen und unserer eigenen Inhalte zu verbreiten. Aus diesem Grund wollen wir in regelmäßigen Abständen auch berichten, welche Themen national und international in der Notfall- und Intensivmedizin als FOAM verfügbar sind und unlängst besprochen wurden. Dazu wollen wir immer wieder eine Zusammenfassung von interessanten Podcasts, Blogs oder auch Tweets der jüngere Zeit liefern. Read More

#FOAM deutsch

HES in der Notfallmedizin – alle Indikationen auf einmal

Es gibt keine*.

 

 

 

 

Laut Anwendungsbeschränkung darf HES nicht bei kritisch Kranken (!!!) und/oder Patienten mit Sepsis, Nierenfunktionsstörungen, Dehydration, ICB sowie schwerer Leber- bzw. Gerinnungsstörung angewendet werden.

Nochmal: das ist die Anwendungsbeschränkung der BfArM. Da DARF man es nicht einsetzen. Das ist kein „kannste machen, wennde Lust hast“. Das sind Kontraindikationen.

Read More