Im Rahmen des auch dieses Jahr wieder großartigen LIFEMED-Kongresses hatte ich das Glück einen Berufsanfänger-Workshop mit zu betreuen und POCUS dort vor zu stellen. Die entsprechenden dort zitierten Literaturstellen könnt ihr hier finden und ich hoffe sie sind auch für andere hilfreich:

Point of care Ultraschall ist ein hilfreiches Tool,  womit  bei einem Großteil der Untersuchungen eine relevante Information für die Patientenversorgung gewonnen werden kann:

  • Lorang, F,. More than 2/3 of qualified ultrasound exams in the ED provide therapy relevant information, Poster presented at: 10th European Congress on Emergency Medicine, Ocotber 3rd, 2016; Vienna.

 

Klagen im Bereich des Ultraschalles sind bisher ausschließlich aufgrund der Nichtdurchführung erfolgt und nicht wegen vermeintlicher Fehler in der Auswertung – und das in den klagefreudigen USA, in Deutschland meines Wissens noch gar nicht:

  • http://escholarship.org/uc/item/8jz5x3w2#page-1
  • Eine weitere hilfreiche Zusammenfassung kann man sich hier anschauen, insbesondere auch zum Diagnoseirrtum, unterlassenen Befunderhebung und des groben Behandlungsfehlers:
    http://www.mmrj-anwaelte.de/downloads/protected/arzthaftungsrecht_2015_2.pdf

 

Das Statement der kanadischen Radiologen, in dem sie sich ziemlich einen abbrechen, um die Rolle von POCUS klein zu reden, aktuell die einzige POCUS-Definition einer Fachgesellschaft (meines Wissens). Pardon my french, aber das ist schon fast unterhaltsam, lohnt sich zu lesen.

http://www.car.ca/uploads/standards%20guidelines/point_of_care_ultrasound_position_statement_20140527.pdf

Einige Studien zur Nutzung von Ultraschall beim Ileus („small bowel obstruction“) und der Überlegenheit gegenüber dem abdominellen Röntgen:
https://www.aliem.com/2014/09/small-bowel-obstruction-diagnosis-ultrasonography/

Und die großartigen Kollegen von 5Min-Sono haben mir erlaubt ein paar LOOPS von deren Seite zu nutzen, es lohnt sich hier wirklich die schnellen tutorials an zu schauen, die man auch noch im Nachtdienst schnell mal durch schauen kann. Aus Erfahrung (nein, ich war es nicht!!!) nur die Bitte: schaut euch so Videos nicht in Anwesenheit der Patienten an.

Posted by felixlorang

EM Doctor and murse, cardiologist. Ultrasound buff, three daughters, heart attack in the making.
Meine Meinung repräsentiert nicht meinen Arbeitgeber, ich bin hier aus Überzeugung, aber nicht notwendigerweise im Recht.

Kommentar verfassen