Das erste deutsche virtuelle Krankenhaus – dasHOSPITAL – hat seine Tore geöffnet. Hier auf dasFOAM schreiben wir ja in der virtuellen Welt und für die virtuelle Welt, und was liegt da näher als auch ein virtuelles Krankenhaus zu gründen.

germanus

bearbeitet nach: I, Clio [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) oder CC BY 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons

Und so haben wir dasHOSPITAL mit Notfallzentrum ins Leben gerufen, ein Krankenhaus der Supramaximalversorgung, das auch präklinische Dienste wie Rettungsdienst und Notarzt anbietet. Das erlaubt uns theoretische, immer fiktive Patienten zu besprechen und zu diskutieren. Außerdem können wir hypothetische, innovative Behandlungen durch führen und erklären. Und nicht zuletzt gibt es uns die Möglichkeit, unsere Kollegen, aber auch – vielleicht besonders? – uns selbst weiter zu bilden.

Vorbild ist natürlich das St.-Emlyns-Hospital in England, und letztendlich sind die Gründe sehr ähnlich. Auch die Kollegen von EMCrit haben aus vergleichbaren Gründen ein Krankenhaus gegründet.

Natürlich steht unser Haus der deutsch-sprachigen FOAM-Welt offen, hier darf man gerne mitarbeiten oder praktizieren, genau dafür haben wir es ja ins Leben gerufen. Wie das aber unter Kollegen üblich ist, solltet ihr euch einmal kurz vorstellen.

Bleibt zum Schluss noch zu klären, warum wir unser virtuelles Krankenhaus so benannt haben: es zeigt die Verbindung zur FOAM-Welt und zitiert – mal wieder – unser liebgewonnenes Wortspiel mit „das“. Innerhalb der #dasFOAM-Szene im deutschsprachigen Raum soll es so eine Integration und Vernetzung ermöglichen. Und: es ist international schnell und einfach zu erkennen und als deutsches Krankenhaus zu verstehen.

Posted by felixlorang

EM Doctor and murse, cardiologist. Ultrasound buff, three daughters, heart attack in the making.
Meine Meinung repräsentiert nicht meinen Arbeitgeber, ich bin hier aus Überzeugung, aber nicht notwendigerweise im Recht.

One Comment

  1. Können wir in diesem Rahmen hier auch Fragen zur Organisation in der ZNA bzw. RST besprechen, diskutieren? Danke

    Antworten

Kommentar verfassen