Die 4E der Traumareanimation – Entschuldigung oder Auftrag?

Im Rahmen eines tollen Projekts namens "FOAM meets NowToGo" haben verschiedene Vertreter der deutschen FOAM-Szene Vorträge bei NowToGo halten dürfen. Wir waren  mit einem etwas anderen Blickwinkel auf die Reanimationsmaßnahmen bei Trauma mit dabei... Janosch und ich haben uns Gedanken zur Traumareanimation gemacht: Dabei wollten wir diesmal weniger auf die Clamshell-Throakotomie und die verschiedenen Arbeitsschritte [...]

Bauchlage im Intensivtransport – praktikabel oder no go?

Die therapierefraktäre Hypoxämie stellt auch weiterhin einen Zustand mit einer hohen Mortalität dar. Nur wenige Therapieoptionen sind evidenzbasiert. Bei hypoxischem respiratorischen Versagen mit einer erwarteten Mortalität von mehr als 50% sollte nach den aktuellen Kriterien der Extracorporeal Life Support Organization (ELSO) eine extracorporale Membranoxygenierung (ECMO) in Erwägung gezogen werden und ist ab einer erwarteten Letalität [...]

COVID-19: ICU-Ethik und was das mit Burn-Out zu tun hat

Auch ohne COVID-19 sind wir mit Personalmangel und Überlastung im Gesundheitswesen konfrontiert, diese prekäre Situation wird durch die eskalierende Pandemie noch weiter verstärkt. Opfer der Pandemie werden nicht nur an COVID-19 erkrankte Patienten sein, auch beim Gesundheitspersonal wird die Pandemie ihre Spuren hinterlassen. Die italienische Fachgesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin (SIAARTI) hat ein Konsenspapier mit [...]

TCA: Drücken ist nicht zwecklos!

Zu Beginn ein Zitat: Ein Schädel-Hirn-Trauma ist Folge einer Gewalteinwirkung, die zu einer Funktionsstörung und/oder Verletzung des Gehirns geführt hat und mit einer Prellung oder Verletzung der Kopfschwarte, des knöchernen Schädels, der Gefäße und/oder der Dura verbunden sein kann. AWMF-Leitlinie (2e) Schädel-Hirn-Trauma im Erwachsenenalter Das sollte Ärzten, Pflegefachpersonal, und Rettungsfachpersonal hinreichend bekannt sein. Doch was [...]

Erst essen, dann entscheiden …

Ärzte sind ja rationale Menschen. Wir entscheiden nach den Daten, die wir erheben, an Hand der Resultate von Untersuchungen und der Befunde und Anamnese, die wir erhoben haben. Alle Patienten sollen die gleiche, gute Behandlung erfahren, wie alle Anderen auch. Ich gebe mir auch jeden Fall Mühe, so gut und so rational wie möglich bei [...]