Wiederkehrender “low-risk” Brustschmerz in der klinischen Notfallmedizin – die GRACE-1 Leitlinie

Das Leitsymptom “Brustschmerz” macht, abhängig von der Quelle, fast 10% aller Besuche in Klinken für Notfallmedizin aus. Der Großteil (83%) dieser Patient*innen haben entweder unspezifischen Brustschmerz oder eine nicht-kardiologische Ursache (35%) und können rasch entlassen werden. Eine Risiko-Stratifizierung für 30 oder 45 Tage Major Adverse Cardiac Events (MACE) mittels eines validierten Tools für den akuten [...]

Kühlen ist uncool.

Aber Temperaturmanagement ist cool (für alle, die nur die Überschriften lesen). Donnerstagabend wurde auf Critical Care Reviews der neue TTM -Trial (#TTM2) vorgestellt, den Nielsen und Kolleg:Innen an knapp 1900 Patienten durchgeführt haben um herauszufinden, was das optimale Temperaturregime für Patient:innen nach ROSC ist. Und ich spoiler es jetzt mal schnell: in unserem Alltagssetting ist [...]

Pain is everywhere

Wer kennt es nicht?! Nachts wird man im Dienst angerufen, weil der Patient in Zimmer 7 Schmerzen hat. "Was kann ich Ihm geben?" "Medikament XY so und so." Zwei Stunden später wieder der Anruf: "Herr Krawutke aus Zimmer 7 hat immer noch Schmerzen!" Pain is everywhere. Was soll ich ihm jetzt geben? Was kann ich [...]

Fallberichte in sozialen Medien – wie weit darf das gehen?

Soziale Medien sind für uns #FOAMed Enthusiast*innen ein toller Weg des Wissenstransfers. Der internationale Austausch über alle Grenzen hinweg, verschiedene Hintergründe und Herangehensweisen, aber auch unterschiedliche Ansichten machen den Austausch besonders auf Twitter so erstrebenswert. Doch wie ist das mit Fallberichten? Soziale Medien können als coping-Strategie dienen. Gleichzeitig kann man Fachpersonal auf der ganzen Welt [...]

Notfallsimulation: Jetzt auch im Home-Office

Es ist nachts um 2 Uhr, vor mir liegt ein Patient mit in suizidaler Absicht zugefügter Stichverletzung im Hals. Das große Küchenmesser steckt noch, das Blut tropft und die Wunde blubbert. Ich fange an zu schwitzen. Während der Intubation spiegelt sich das Licht des Laryngoskops kurz hinter der Stimmritze an etwas metallenem, der Bougie trifft [...]

Arterie legen wie in die Radialis – nur besser

Nach stundenlangem Kampf mit dem instabilen und deliranten Patienten im Schockraum hat man endlich eine Arterie* in die A. brachialis untergebracht. Bei dem initial viel zu hypotonen Patienten sind beide Handgelenke schon gründlich zerstochen worden. Der Rest an Erfolgsaussichten haben dann Spasmen der Gefäße kaputt  gespielt. Und das kennt ihr vermutlich: auf ITS wird erstmal [...]

Tranexamsäure bei Nasenbluten? – der NoPAC Trial

Nasenbluten ist ein typischer Fall der klinischen wie auch mobilen Notfallmedizin. Da ich als Kind häufig davon geplagt war, ist es mir eine Herzensangelegenheit. Bisher ist mein Ansatz, den ich mir aus diversen Quellen zusammen gesucht habe, gewesen: Komprimieren der Nasenflügel für bis zu 20 Minuten, dabei den Kopf nach vorne, ggf. mit Nasenklammer aus [...]

Hit hard and early! Nur wie? Welche Antibiotika wofür?

Es ist 02:30 Uhr nachts und der Rettungsdienst bringt einen Patienten mit Sepsis in Eure ZNA. Atemweg sichern, Hämodynamik optimieren, Antibiose verabreichen. Vermutlich die drei wichtigsten Dinge in dieser Situation. Letzteres verlangt auch die "S3-Leitlinie Sepsis – Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge". Dort heißt es nämlich: "Wir empfehlen, dass die Verabreichung von intravenösen Antiinfektiva so [...]

Der ultimative Dosiskalkulator für Kindernotfälle und -anästhesie

"Wie viel Sufenta bekommt ein 15kg schweres Kind nochmal? Und was können wir für die Prämedikation nutzen? PONV-Prophylaxe, wie viel gibt es da?" Gerade in Kliniken in denen kindliche Patient:innen auf dem OP-Plan nicht an der Tagesordnung stehen sorgt die Situation, dass plötzlich ein Kind vor einem liegt und kein Erwachsener für ordentlich Stress. Insbesondere [...]

Was Chefärzt:innen wollen… Taschenkarten für die Intensivstation

Montag, 7:34 Uhr auf einer Intensivtherapiestation. Die Visite beginnt in Bett 1 bei Herrn M.. Herr M. wurde in der Nacht zu Samstag aus dem OP auf die Station aufgenommen. Aufgrund einer Sigmaperforation musste eine Sigmaresektion vorgenommen werden. Bei Aufnahme war Herr M. druckkontrolliert beatmet, Noradrenalin wurde in einer Dosierung von 1,4 mg/h verabreicht. Aufgrund [...]

Korrekte Einsatznachbesprechung

Einsatzbezogenes Lernen mithilfe von Nachbesprechungen ist wichtig und im Ausbildungskonzept für den Rettungsdienst fest integriert. Die jeweilige Durchführung variiert dabei stark. Dies liegt mitunter daran, dass ein uneinheitliches Vorgehen herrscht. Es ist sinnvoll, eine korrekte Einsatznachbesprechung gut zu strukturieren und in ein entsprechendes Setting zu etablieren. In der Ausbildung ist sie zur Bewertung im Rahmen [...]

The Big Sick 2020 – Tag 3 in Zermatt

Grüzi sagt das #DFTT zum dritten Mal aus Zermatt, nach unserer Teilnahme an The Big Sick 2018 und 2019 waren wir dieses Jahr mit einem fünfköpfigen Team vor Ort und möchten Euch eine kurze und prägnante Zusammenfassung bieten. Dabei waren @ahueb, @thejuwo,  @CRM_saves_lives @GERpocus und @luca_uenlue. Die Zusammenfassung über den ersten Tag findet ihr hier. [...]

Silence

Du willst helfen COVID zu beenden? Dann sei bitte still! Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Corona bestimmt zur Zeit den Großteil unseres Alltags, insbesondere bei allen in medizinischen Bereichen tätigen Menschen. Corona ist sozusagen in aller Munde. Zum guten Glück hat man seine Twitter-Bubble und dabei bin ich über diesen schon fast philosphisch anmuteten [...]

Suizidalität im Rettungsdienst / Eisbergsalat – Teil II

Schön, dass du hier bist! Den ersten Teil dieses Artikels findest du hier. In der S2K Leitlinie Notfallpsychiatrie 2019 der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) werden drei Stufen von Suizidalität unterschieden: (Stufe 0: Glaubhaft keine Suizidalität) Stufe 1: Lebensüberdrussgedanken bzw. passive Todeswünsche Stufe 2: konkrete, aktive Suizidgedanken, ohne bisherige Planungen [...]

DANMASK 19 – und warum Masken trotzdem schützen

Vor kurzem ist eine Studie erschienen, die in uninformierten Kreisen und bei den – pardon my french – Querdenker-VollidiotInnen zu Freude geführt hat, weil ihr confirmation bias hier scheinbar bestätigt werden konnte. In DANMASK–19 konnte nämlich kein individueller Vorteil für das Tragen einer Maske gefunden werden. Warum das der falsche Schluss ist, was wirklich gefunden […]

Die Zukunft: ECMO statt normaler Reanimation?

Die weltweit erste randomisiert-kontrollierte Studie zu früher extrakorporaler kardiopulmonaler Reanimation (eCPR-Therapie vs Standard-ACLS) bei außerklinischem Herz-Kreislaufstillstand musste vorzeitig abgebrochen werden - aufgrund signifikanter Überlebensvorteile in der eCPR-Gruppe. Heißt das ab jetzt: ECMO für Alle? Normale Reanimation ist out? Doch bevor wir uns dieser Frage in ihrer Brisanz nähern, ein kurzer Refresher zur Terminologie, und dann [...]

Vertrauliche Geburt

Es gibt viele Gründe, weshalb ein Patient seine Versichertenkarte oder seine Identität nicht preisgeben möchte. Mich hat das im Rettungsdienst nie besonders tangiert, eine gute Vertrauensbasis und die Versorgung steht für mich im Vordergrund – aber manch ein Kollege entwickelt jedoch einen detektivischen Ehrgeiz, um die wahre Identität zu erfahren. Es lohnt sich, einmal in […]

Swimming Induced Pulmonary Edema (SIPE)

In deutschen Fachbüchern eher selten zu finden, gibt es ein Krankheitsbild, welches doch immer wieder zu beobachten ist. Menschen, die nach dem Schwimmen über Luftnot klagen. Was ist das? Und warum sollten wir das kennen? Warum klagen sie über Luftnot? Nun, es kann dafür natürlich viele Gründe geben, etwa ein Belastungsasthma, eine kardiale Dekompensation, einen […]

FOAM’s world #18

Soziale Medien (SoMe) spielen inzwischen weltweit für die medizinische Weiterbildung eine große Rolle. #dasFOAM möchte ein Teil davon sein. Wir beschäftigen uns damit, frei verfügbare medizinische Lehre (FOAMed = Free Open Acess Medical Education) in Deutschland bekannt zu machen und unsere eigenen Inhalte zu verbreiten. Aus diesem Grund wollen wir in regelmäßigen Abständen auch berichten, […]

The Big Sick 2020 – Tag 2 in Zermatt

Grüzi sagt das #DFTT zum dritten Mal aus Zermatt, nach unserer Teilnahme an The Big Sick 2018 und 2019 waren wir dieses Jahr mit einem fünfköpfigen Team vor Ort und möchten Euch eine kurze und prägnante Zusammenfassung bieten. Dabei waren @ahueb, @thejuwo,  @CRM_saves_lives @GERpocus und @luca_uenlue. Dies ist der zweite von drei Berichten über The […]

Die 4E der Traumareanimation – Entschuldigung oder Auftrag?

Im Rahmen eines tollen Projekts namens „FOAM meets NowToGo“ haben verschiedene Vertreter der deutschen FOAM-Szene Vorträge bei NowToGo halten dürfen. Wir waren  mit einem etwas anderen Blickwinkel auf die Reanimationsmaßnahmen bei Trauma mit dabei… Janosch und ich haben uns Gedanken zur Traumareanimation gemacht: Dabei wollten wir diesmal weniger auf die Clamshell-Throakotomie und die verschiedenen Arbeitsschritte […]

Atmen in Echtzeit – nichtinvasives etCO2 Monitoring bei Analgosedierung in der Präklinik

– Es ist wie immer, irgendwann kommt einer und sagt: ”aber das könnte man doch auch noch machen” – Besonders im Rettungsdienst ist die Analgosedierung ein oft verwendetes etabliertes Verfahren vor Allem zur suffizienten Analgesie, meist unter Erhalt der Spontanatmung. Es gibt vielfältige Möglichkeiten eine medikamentöse Analgosedierung im Rettungsdienst durchzuführen, aber darum soll es hier […]

Jetzt kommt’s dicke: COVID-19 und Gerinnung

Moin! Bei uns im Studio ist wieder einmal unser Dauergast COVID-19, heißes Thema diesmal: Gerinnung. Wir gehen davon aus, dass einige Leser nur wenig Zeit haben, gerade auf der Personaltoilette der ITS sitzen und auf Inhalte gespannt sind. Deshalb steigen wir gleich ein, und auch wenn es um Gerinnung geht, keine Sorge, wenn ich es […]

COVID-19: Liebes Lagebuch

„Die Lage ist dynamisch“ Das wird dann wohl der Un-Satz des Jahres. Man kann ihn ja schon nicht mehr hören, aber er beschreibt die Situation passend. Umstände, die letzte Woche noch nicht wirklich vorstellbar waren sind heute Realität, und wenn ich an „vor vier Wochen“ zurückdenke, kommt es mir persönlich vor wie ein anderes Leben. […]

COVID-19: Behandeln wir eigentlich richtig?

Es tut mir leid, derjenige sein zu müssen, der die schlechten Nachrichten überbringt. Aber dafür gibts ja inzwischen sogar im Medizinstudium Kurse, damit auch der letzte Depp in der Simulationspatienten-Prüfung zumindest bei der Begrüßung des Patienten volle Punktzahl bekommt. Ich gebe mir also Mühe, euch möglichst langsam an die Botschaft heran zu führen. COVID IST […]

Reanimation und COVID-19: Die Renaissance des Larynxtubus?

Artikel aktualisiert am 14.05.2020 um 9:50 Uhr: Der Link zum jetzt veröffentlichten Paper wurde unter „Fazit“ hinzugefügt. Bei der Versorgung von COVID-19 (Verdachts-)Fällen besteht ein hohes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2. Dies betrifft insbesondere Maßnahmen wie die Intubation und die kardiopulmonale Reanimation (1–3). Leider zeigen Daten aus Italien beispielsweise, dass 9% der COVID-19 Fälle […]

Schlüsselprinzipien der Human Factors

Die bekannte clinical human factors group aus England hat ein neues Dokument veröffentlicht, das die wichtigsten Human Factors Aspekte unter hoher Belastung ausgezeichnet zusammenfasst. Wir haben bei unserer Übersetzung versucht, die Kernaussagen in gut lesbarer und verständlicher Form zu übersetzen. Möglicherweise weicht die übersetzte Version hinsichtlich einzelner Details vom englischsprachigen Original ab. Wir möchten daher alle […]

Lungenultraschall bei COVID19 – Teil 3

#M4MvsCOVID Aktuell versuchen wir alles, um Rettungsdienst, Notaufnahmen und Intensivstationen auf den Corona-Ansturm vorzubereiten. Point-of-care-Ultraschall (POCUS) kann hier ein extrem wertvolles und effektives Tool sein, um Patienten zügig und sicher zu beurteilen. Neben unserem eigenen Video hat Armin Seibel von der Sono-Akademie in Siegen ein tolles Video gedreht, das die aktuellen Befunde noch einmal ausführlich […]

Bauchlage im Intensivtransport – praktikabel oder no go?

Die therapierefraktäre Hypoxämie stellt auch weiterhin einen Zustand mit einer hohen Mortalität dar. Nur wenige Therapieoptionen sind evidenzbasiert. Bei hypoxischem respiratorischen Versagen mit einer erwarteten Mortalität von mehr als 50% sollte nach den aktuellen Kriterien der Extracorporeal Life Support Organization (ELSO) eine extracorporale Membranoxygenierung (ECMO) in Erwägung gezogen werden und ist ab einer erwarteten Letalität […]

POCUS und Intubation bei COVID

Aktuell versuchen wir alles, um Rettungsdienst, Notaufnahmen und Intensivstationen auf den Corona-Ansturm vorzubereiten. Point-of-care-Ultraschall (POCUS) kann hier ein extrem wertvolles und effektives Tool sein, um Patienten zügig und sicher zu beurteilen. Neben anderen Optionen glauben wir, dass der Ultraschall auch bei der Intubation eine sichere, hygienische und unschlagbar schnelle Alternative dar stellt. Es soll etablierte […]

COVID-19: ICU-Ethik und was das mit Burn-Out zu tun hat

Auch ohne COVID-19 sind wir mit Personalmangel und Überlastung im Gesundheitswesen konfrontiert, diese prekäre Situation wird durch die eskalierende Pandemie noch weiter verstärkt. Opfer der Pandemie werden nicht nur an COVID-19 erkrankte Patienten sein, auch beim Gesundheitspersonal wird die Pandemie ihre Spuren hinterlassen. Die italienische Fachgesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin (SIAARTI) hat ein Konsenspapier mit […]

COVID-19: Hygieneempfehlungen für die Präklinik

Nachfolgend werden die Empfehlungen des Center for Disease Control and Prevention (CDC) übersetzt und mit einigen Ergänzungen dargestellt. Das CDC ist eine US-Bundesbehörde und quasi das Gegenstück des Robert-Koch Instituts in der Bundesrepublik Deutschland. Hintergrund Rettungsfachpersonal spielt eine wichtige Rolle in der Patientenversorgung und Notfallhilfe außerhalb von Arztpraxen und Krankenhäusern. Aus hygienischer Sicht ergeben sich […]

Einsatz von Hilfskräften während SARS-CoV2 – eine Checkliste

#MedizinerFürMedizinerCOVID19 Unsere Mitstreiter Veronika und Fabian (Gesundheits- und Krankenpflegerin und Medizinstudent) haben eine sinnvolle Gestaltung für Einsätze von Medizinstudierenden im Krankenhaus während der COVID19-Pandemie überlegt und ein paar Dokumente entwickelt, die als Erleichterung und Einstiegshilfe dienen sollen. Alle Vorlagen können in den jeweiligen Bereichen vom Nutzer bedarfsgerecht angepasst werden . Hier findet ihr die Unterlagen […]

The Big Sick 2020 – Tag 1 in Zermatt

Grüzi sagt dasFOAM zum dritten Mal aus Zermatt, nach unserer Teilnahme an The Big Sick 2018 und 2019 sind wir dieses Jahr mit einem fünfköpfigen Team vor Ort und möchten Euch eine kurze und prägnante Zusammenfassung bieten. Dabei sind @ahueb @thejuwo @sarpara @felixlorang @lucauenlue „The Big Sick“ ist eine kleine, familiäre Konferenz mit dem Fokus […]

CPR-Secrets Berlin 2020

Wir planen einen Kongress! Nur für euch! Schon seit letztem Jahr arbeiten wir hinter den Kulissen mit dem gemeinnützigen Verein LebenRetten! (retten.org) zusammen, um euch einen Tag rund um Reanimation im Kongressformat von Morgen zu bieten. Wir, das sind Jakob, Thorsten, Seb und Justus. Herzlich Willkommen zu CPR-Secrets. Die Veranstaltung Die Themen reichen von einem […]

FOAM’s world #17

Soziale Medien (SoMe) spielen inzwischen weltweit für die medizinische Weiterbildung eine große Rolle. #dasFOAM möchte ein Teil davon sein. Wir beschäftigen uns damit, frei verfügbare medizinische Lehre (FOAMed = Free Open Acess Medical Education) in Deutschland bekannt zu machen und unsere eigenen Inhalte zu verbreiten. Aus diesem Grund wollen wir in regelmäßigen Abständen auch berichten, […]

Ich verrate jetzt ein Geheimnis – revisited

Vor geraumer Zeit haben wir unsere Seite mit diesem Artikel online geschaltet. Auch heute noch ist dieser Artikel – gerade angesichts der Grippewelle und der teils dramatischen Zuständen in den Krankenhäusern – hochaktuell. Zeit und Anlass dafür ihn leicht zu überarbeiten. Immer noch ersetzt die Notaufnahme nicht den Hausarzt. Klingt komisch, ist aber wirklich so. […]

Gewalt

In unser virtuelles Krankenhaus „dasHOSPITAL“ wird durch den Rettungsdienst (RTD) ein Ende 20- jähriger Asylbewerber aus Nigeria gebracht. Er habe mit Suizid gedroht. Der Patient, nennen wir ihn Herrn Azikiwe, spricht gut Englisch und ein wenig Französisch, aber kaum Deutsch. Das initiale Assessment durch den RTD und auch prima vista bei der Übergabe gibt keine […]