Swimming Induced Pulmonary Edema (SIPE)

In deutschen Fachbüchern eher selten zu finden, gibt es ein Krankheitsbild, welches doch immer wieder zu beobachten ist. Menschen, die nach dem Schwimmen über Luftnot klagen. Was ist das? Und warum sollten wir das kennen? Warum klagen sie über Luftnot? Nun, es kann dafür natürlich viele Gründe geben, etwa ein Belastungsasthma, eine kardiale Dekompensation, einen [...]

Stille Nacht – oder auch nicht?

Egal ob in der Klinik oder im Rettungsdienst: mit der Feststellung, es wäre ruhig, macht man sich kaum Freunde. Weit verbreitet ist die Sorge, solche Aussagen könnten Einsätze oder größere Patientenzahlen provozieren. Diese Hypothese wird zwar meistens mit einem Augenzwinkern betrachtet, aber wer kennt es nicht, dass die Rettungsstelle aus allen Nähten platzt oder ein [...]

Der Tod des Pulschecks – wie wir ihn kennen.

Sehen, hören, fühlen. So wird gerne bei Erste-Hilfe-Kursen Interesse vortäuschenden Teilnehmern beigebracht, per Atemkontrolle einen bewusstlosen von einem toten Menschen zu unterscheiden. Vorher ist das Disco-Prinzip (Angucken, Ansprechen, Anfassen) ein todsicherer Garant für einzelne unangenehme Lacher unter den Führerscheinanwärtern. Ergibt ja auch Sinn, diese drei Sinne sinnvoll zu benutzen. Erschmecken wollen wir bestimmt nicht und [...]

Hot off the press: American Heart Association update 2019 zur Reanimationsleitlinie

Alle fünf Jahre veröffentlichen der European Resuscitation Council (ERC) sowie die American Heart Association (AHA) in enger Zusammenarbeit mit dem International Liaison Committee on Resuscitation (ILCOR) die entsprechenden Reanimationsleitlinien für die nächsten fünf Jahre.  In einer Zeit, in der täglich neue Studien rund um das Thema Reanimation veröffentlicht werden, sind fünf Jahre eine sehr große [...]

Droperidol – es ist wieder da | Teil 1

Anfang des Jahres (2019) verkündete das US-amerikanische Pharma-Unternehmen „American Reagant“ die Wiedereinführung von Droperidol auf den US-Markt. Somit steht ein von vielen älteren Kollegen geschätztes Medikament wieder zur Verfügung und gibt jüngeren Kollegen ein neues Werkzeug an die Hand. Da davon auszugehen ist, dass Droperidol wieder häufiger genutzt werden wird, soll dieser kurze Artikel Droperidol [...]

Blutdruck – die neue Leitlinie

Nachdem es ja gute Tradition auf dasFOAM ist, die Übertherapie der akuten RR-Erhöhung und die damit verbundenen Kosten, Aufwand und Schaden (ja: nicht indizierte, trotzdem durch geführte Therapie ist problematisch) zu dokumentieren, haben wir die aktuelle und revidierte Leitlinie unter die Lupe genommen. Da haben sich nämlich einige Neuerungen eingeschlichen. Und ob die in der [...]

Neues zur Wirbelsäulen-Immobilisation

Das Thema präklinische Wirbelsäulen-Immobilisation wird gerade in Deutschland heiß und oftmals emotional diskutiert. Um die aktuelle Evidenz dabei im Blick zu behalten möchten wir Euch die neue dänische Leitlinie zum Thema (die endlich auf Englisch erschienen ist) vorstellen: Die Dänische Leitlinie (vorab bereits von Marcus Rudolph in "Der Notarzt" thematisiert) stützt ihre Einschätzung, dass eine [...]

Heparin & NSTEMI: Schreibt man MONA etwa ohne H?

Wir wollten hier den Begriff NSTEMI zwar nicht mehr verwenden (my bad, das OMI-Manifesto findet ihr genau deswegen hier), doch ließ sich das Akronym beim Überblick über folgende, kürzlich erschienene Studie mal wieder nicht vermeiden: Association of Parenteral Anticoagulation Therapy With Outcomes in Chinese Patients Undergoing Percutaneous Coronary Intervention for Non–ST-Segment Elevation Acute Coronary Syndrome Die [...]

Erfahrungen in der Trauma-Unit in Johannesburg

Als Notfallmediziner liegt einem das Improvisieren ja sehr nahe, schließlich bastelt man sich täglich eine Facharztweiterbildung, die es noch gar nicht gibt. Das führt allerdings dazu, dass man selbst darüber nachdenken muss, welche Inhalte und Skills man benötigt, da nicht alles in einem Fachbereich erlernt werden kann. Mein Weg hat mich bis jetzt relativ weit an [...]

RSI – zwischenbeatmen oder nicht?

Eine Narkoseeinleitung bei Notfallpatienten sollte eigentlich grundsätzlich im Rahmen einer RSI durchgeführt werden [1], da bei dem betreffenden Patientenklientel immer davon auszugehen ist, dass keine Nüchternheit und somit ein erhöhtes Aspirationsrisiko besteht. In der Regel wird bei diesem Vorgehen eine Beatmung zwischen Einleitung und Intubation vermieden um eine Regurgitation und darauf folgende Aspiration zu vermeiden. [...]

FOAM’s world #14

Soziale Medien (SoMe) spielen inzwischen weltweit für die medizinische Weiterbildung eine große Rolle. #dasFOAM möchte ein Teil davon sein. Wir beschäftigen uns damit, frei verfügbare medizinische Lehrinhalte (FOAMed = Free Open Acess Medical EDucation) in Deutschland bekannt zu machen und unserer eigenen Inhalte zu verbreiten. Aus diesem Grund wollen wir in regelmäßigen Abständen auch berichten, [...]

The Big Sick – Tag 3

Ein letztes Mal für 2019 heißt es: willkommen zurück bei „The Big Sick 2019“ – der kleinen, familiären Konferenz mit dem Fokus auf die ersten Stunden der prä-klinischen und klinischen Versorgung von schwerkranken und schwerverletzten Patient*innen – die ersten beiden Tage haben wir bereits hier und hier zusammen gefasst. Der dritte und letzte Tag von The [...]

The Big Sick 2019 – Tag 2

Willkommen zurück bei „The Big Sick“ – der kleinen, familiären Konferenz mit dem Fokus auf die ersten Stunden der prä-klinischen und klinischen Versorgung von schwerkranken und schwerverletzten Patienten – den ersten Tag haben wir bereits hier zusammen gefasst. Der Zweite Tag von The Big Sick 2019 in Zermatt bestand aus den beiden Sessions Circulation und [...]

The Big Sick 19 – Tag 1

„The Big Sick“ – Eine kleine, familiäre Konferenz mit dem Fokus auf die ersten Stunden der prähospitalen und klinischen Versorgung von schwerstkranken und schwerstverletzten Patienten – das war TBS 18 schon, und sollte dieses Jahr in die zweite Runde gehen. Auch in diesem Jahr ist es dem Organisationskommitee mehr als gelungen sensationelle Vorträge mit einem sehr erfahrenen [...]

POCUSBerlin – ein etwas anderer Ultraschall-Workshop

POCUS Berlin fand am letzten Januar-Wochenende diesen Jahresstatt, und es war ernsthaft unglaublich (keine Untertreibung)! Dieses einzigartige Ereignis war die Idee von Aidan Baron (@Aidan_Baron), Rebecca Lehmann (@rebechaxx), Robert Buder (@educate_YS) und Aurelia Hübner (@a_hueb). Die Veranstaltung wurde nur und sehr kurzfristig in den sozialen Medien beworben und war bei dem sensationellen Preis (50-80 Euro) [...]

Der Sellick-Handgriff

Einleitung Ausgehend von einem Tweet (s.u.) vor einigen Monaten hat es mich mal wieder dazu getrieben ein paar Methoden wissenschaftlich auf den Zahn zu fühlen und die Historie sowie aktuelle Studienlage zu eruieren. https://twitter.com/JBLascarrou/status/1052667269656891392 Zur Einleitung, der Sellick Handgriff, auch bekannt als Krikoiddruck, ist eine Methode die dabei helfen soll Aspiration bei der Intubation zu vermindern, [...]

Vorlesung Rhythmusstörungen

Lehre und Weiterbildung ist ein essentieller Teil unseres klinischen Alltags im dasHospital. Dieses Mal aber ausnahmsweise in der realen Welt am Uniklinikum Jena im Rahmen der Vorlesung Notfallmedizin zu Rhythmusstörungen. Und da die jungen Kollegen ein Skript für die Prüfung brauchen, ich ihnen aber auch den Blick über den Tellerrand ermöglichen will, und noch dazu [...]

Exkremente!

Die Kollegen von Don't forget the bubbles haben endlich eine brennende Frage der Pädiatrie beantwortet (und die "netten" Kollegen von news-papers.eu haben unseren Plan, zu Weihnachten über PARACHUTE zu schreiben vernichtet....). Auch wenn wir schon einiges über die Passage von Münzen bei Kindern wissen, und dass insbesondere Batterien ein Problem darstellen, stellt sich gerade an Weihnachten [...]

DKA – beherrsche die Azidose

Während des Lesens von Felix Beitrag über den Stellenwert von NaCl 0,9% im Rahmen des Therapieregimes von Patienten mit einer diabetischen Ketoazidose, ist mir ein schon etwas länger zurückliegender Artikel von Josh Farkas von PulmCrit eingefallen, den ich euch gerne als Ergänzung zu erwähntem Post hier nicht vorenthalten möchte. Wie immer als transkribierte Übersetzung und natürlich mit [...]

Es ist 5 nach 12.

Ich bin seit 10 Jahren Krankenschwester in einer Zentralen Notaufnahme und das mit Leib und Seele. Und ich muss ohnmächtig zusehen, wie meine Abteilung stirbt. Vermutlich ist Ihnen die Dringlichkeit nicht bewusst und Sie sehen das Herzblut, das hier vergossen wird, nicht. Im Jahr 2019 werden von unseren Pflegekräften fast die Hälfte unsere ZNA verlassen. [...]

HES in der Notfallmedizin – alle Indikationen auf einmal

Es gibt keine*.         Laut Anwendungsbeschränkung darf HES nicht bei kritisch Kranken (!!!) und/oder Patienten mit Sepsis, Nierenfunktionsstörungen, Dehydration, ICB sowie schwerer Leber- bzw. Gerinnungsstörung angewendet werden. Nochmal: das ist die Anwendungsbeschränkung der BfArM. Da DARF man es nicht einsetzen. Das ist kein "kannste machen, wennde Lust hast". Das sind Kontraindikationen. Wenn [...]

112 – Notfallnarkose

Notfallnarkose muss einfach sein, weil sie unter Zeitdruck in schwieriger Umgebung und meist mit ad-hoc-teams funtionieren muss. Seit der Veröffentlichung der DGAI/BDA Empfehlungen zur prähospitalen Notfallnarkose (Bernhard M. et al. 2015) und des prähospitalen Airwaymanagements (Timmermann T. et al. 2012) gibt es tragfähige Empfehlungen in Deutschland, an denen sich Notärzte orientieren können. Diese Empfehlungen sind [...]

FOAM's world: Schwindel

Es gibt einige gute FOAM- Seiten, die den Schwindel gut erklären. Wenn man alle gelesen hat und der Neurologin und dem HNO- Arzt ein- zweimal über die Schulter geschaut hat, kommt man auch dazu, etwas zu begreifen. Ich möchte gerne auf ein paar gute Post's verweisen und hervorheben, was ich mir davon zusammengestellt habe: Natürlich [...]

Larynxmaske als Atemweg bei Reanimation: Die AIRWAYS-2 Studie

Wir leben in interessanten Zeiten! Die lange erwarteten Ergebnisse der AIRWAYS-2 Studie sind vor zwei Tagen publiziert worden. Es wurde bei präklinischen Reanimationen die endotracheale Intubation verglichen mit dem supraglottischen Atemweg i-gel, einer Art Larynxmaske. Was im OP schon lange als ein Standard etabliert ist, wird im deutschen Rettungsdienst selten genutzt. Laut derzeitiger Lehrmeinung sichert [...]

Reanimation: Update der ERC-Leitlinien

Der ERC (European Resuscitation Council) ist dem Vorbild des ILCOR (International Liason Comitee on Resuscitation) gefolgt und hat außerhalb des bisherigen 5-Jahres-Zyklus ein Update zu den Reanimationsleitlinien veröffentlicht. Der Fokus des ILCOR-Update aus 2017: Das Verhältnis von Herzdruckmassagen und Beatmungen, teilweise mit eher unerwarteten Empfehlungen (Joseph hat das ILCOR-Update 2017 hier für uns zusammengefasst). Die [...]

Häusliche Gewalt in der Rettungsstelle

Fall Eine 35 jährige Frau stellt sich in der Rettungsstelle in Begleitung ihres Ehemanns vor. Sie klagt über zunehmende Schmerzen im rechten Handgelenk und dem rechten unteren Rücken nach einem Fahrradsturz am Vortag. Während der Untersuchung des Handgelenks fallen dem behandelnden Arzt alte, kaum noch sichtbare Hämatome am Handgelenk und am Unterarm auf. Was ist [...]

CPR-assoziiertes Bewusstsein

Dieser Artikel ist im Original am 27.04.2018 auf emupdates unter dem Titel „CPR Induced Consciousness: 30 Second Video“ erschienen. Ein 82-jähriger gesunder und aktiver Herr fühlte sich seit einigen Tagen unwohl mit zunehmender Dyspnoe. Gemeinsam mit seinem Sohn kam er in die Rettungsstelle, setzte sich auf einen Stuhl vor der Triage und war sofort nicht [...]

Tachykardie – zum Xten. Neues zur AVNRT

Der Fall Auch heute wieder erscheint ein vom Hausarzt eingewiesener Patient mit einer "unklaren" Tachykardie bei uns im dasHOSPITAL. Der Rettungsdienst weiß ebenfalls nicht so richtig, was sie damit anfangen sollen und so kommt er mit "neu aufgetretenem Vorhofflimmern" zu uns. Und das erste EKG lässt das Team in der Notaufnahme erschauern, so schön ist [...]

Ertrinken – jetzt oder nie! Der Mythencheck.

Samstagnachmittag. Extrem stressiger Dienst auf dem Land mit bisher zwei Einsätzen in neun Stunden für die NEF-Besatzung. Vor lauter Anstrengung fallen Notärztin und Rettungsassistent die Augen zu, als der Melder geht: "Notfall Kind, Ertrinken, Nefso". Erstaunlich schnell sprinten zwei rote Leute zu einem schon etwas älteren roten Auto und fahren mit einem unbehaglichen Gefühl (und [...]

Sei SMART! Neun Gründe NaCl 0,9% von der Volumentherapie auszuschließen

In Anlehnung an die hier bereits zuvor veröffentlichten Beiträge zum Volumenmanagement und zur Therapie der Hyperkaliämie ist es ein außerordentlicher Glücksfall, dass Josh Farkas  von PulmCrit einen weiteren hervorragenden Post zu diesem Thema veröffentlicht hat, den ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Wie immer als kommentierte Transkription und mit freundlicher Genehmigung des Autors (die Begriffe NaCl 0,9% und [...]

Die ADRENAL Studie: Adjuvante Kortikosteroidtherapie bei Intensivpatienten mit septischem Schock

Die schon lange angekündigte und von einigen heiß ersehnte  ADRENAL Studie (http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa1705835) zur Therapie von Intensivpatienten mit Kortikosteroiden im septischen Schock wurde nun endlich am 19.1.18 in Belfast der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Das Besondere an der Veröffentlichung war nicht nur der Ort Belfast und die dort stattfindende Critical Care Review Konferenz 2018, sondern auch noch [...]

Wie schmeckt ein SBAR?

Wer kennt das Szenario nicht? Man kommt zum Schichtbeginn und es brummt in allen Ecke und Enden. Die Patienten- Tragen und Liegen sind voll und im Wartebereich gibt es keine Stühle mehr. Auf dem Flur stehen Patienten in Rollstühlen und vom Rettungsdienst parken mindestens drei rot-weiße oder gelbe Autos vor der Einfahrt. Es geht zu [...]

Dot und Antidot – Doppelter Gewinn?

Ein wichtiger Punkt in unserer alltäglichen Arbeit klinisch wie präklinisch ist das Management von blutenden Patienten mit Antikoagulantien. Üblicherweise verstehen wir da natürlich im engeren Sinne neben den Kumarin-Derivaten (Phenprocoumon wie Marcumar oder Falithrom) auch die neuen Präparate: ehemals NOAKs (N = neu), jetzt DOAKs (D = direkt). Grundsätzlich ist das Blutungsmanagement oft beschrieben und [...]

Therapie der schweren Hyperkaliämie in der post-Polystyrolsulfonat Ära

Ruft man sich den Hyperkaliämie-Algorithmus des ERC ins Gedächtnis, so erinnert man sich hoffentlich, dass die Therapie derselben prinzipiell auf drei Säulen basiert: Kardioprotektion Kaliumverschiebung in die Zelle Kaliumelimination aus dem Körper Hinsichtlich der beiden erstgenannten Punkte gibt es meist wenig Diskussionsbedarf, außer vielleicht der Frage wann der beste Zeitpunkt für die Kalziumgabe ist. Aus mir [...]

Furosemid im akuten Lungenödem – wirklich?

Die i.v. - Gabe von Schleifendiuretika ist in der Akuttherapie des kardialen Lungenödems weit verbreitet und vielfach in Algorithmen zementiert - "schließlich haben wir das schon immer so gemacht". Wirft man jedoch einen Blick auf die Evidenz drängt sich die Frage auf: Sollte das wirklich so bleiben?Ubi aqua, ibi evacua? (Wo Wasser ist, da entleere [...]

Scripted Debriefing nach PEARLS

Debriefing ist der zentrale Teil in der Simulation von medizinischen Settings, bei dem die just gemachte Erfahrung aus der Simulation durch Reflexion in gefestigte Lerninhalte übertragen werden soll. Um dies den Teilnehmern zu ermöglichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Walter Eppich und Adam Cheng haben 2015 mit PEARLS (Promoting Excellence and Reflexive Learning in Simulation) ein [...]

Sellick Manöver – noch immer ein Thema?

Unter dem Sellick Manöver versteht man die Ausübung von Druck auf den Ringknorpel nach dorsal auf die Speiseröhre um diese zu verschließen und damit eine Regurgitation und anschließende Aspiration während des Intubationsprozesses zu vermeiden. Dieses Vorgehen beruht auf einer Untersuchung und Publikation eines Artikels von B.A. Sellick aus dem Jahre 1961 im Lancet. Die Untersuchung [...]

NIV Teil II

Nachdem wir uns im 1. Teil der Serie mit den technischen Hintergründen, Indikationen und Kontraindikationen und der Evidenz beschäftigt hatten, stehen heute die unterschiedlichen Krankheitsbilder und insbesondere ein kleines Kochrezept auf dem Programm: Unterschiedliche Techniken bei unterschiedlichen Krankheitsbildern Hypoxisches Versagen ("Oxygenierungsversagen") Hier scheint reiner CPAP einer PSV überlegen, er reduziert die Intubationsrate, verbessert das Überleben [...]

NIV Teil I

Intubation? Heiß umfehdet und wild umstritten ist sie ein zentrales Diskussionsthema - insbesondere in der präklinischen Notfallmedizin. Die Frage „wann?“ und insbesondere „durch wen?“ aber auch „mit welchen Medikamenten“ könnte man abendfüllend diskutieren. Die Nicht-Invasive Ventilation (NIV) fristet dagegen ein geradezu stiefmütterliches Dasein. In vielen Notaufnahmen anzutreffen, ist sie in der Präklinik keineswegs flächendeckend verfügbar. [...]

Aphasie….. Was?

Es ist Freitag abend und auch in unserem virutellen Krankenhaus ist hier besonders viel zu tun. Wie in der realen Welt sind die Durchgänge der Pflegeheime vor dem Wochenende besonders kritisch und das wird mit den ersten Alkoholleichen der noch jungen Nacht kombiniert. Die Bude ist also voll und bis auf den letzten Stetcher belegt. [...]

Apnoeische Oxygenierung Teil 2

Wie versprochen sollte ein zweiter Teil zum Thema apnoeische Oxygenierung nach Vorstellung der prinzipiellen Prozedur folgen. Als Diskussionsgrundlage und tolle Übersicht über den aktuellen Stand der Forschung konnte ich keinen besseren Posts als Rory Spiegels von EMNerd finden. Dementsprechend im Folgenden eine freie Übersetzung seines Beitrags, natürlich mit freundlicher Genehmigung des Autors. Der Fall des [...]

Der Sauerstoff sorgt weiter für Wirbel…

Vor einigen Tagen wurden die AMI / STEMI Guidelines der ESC (European Society of Cardiology) aktualisiert. Die kompletten Guidelines finden Sie hier als "free full text" Paper. Es gibt einige Veränderungen gegenüber den Guidelines von 2012, übersichtlich dargestellt in dieser Grafik: Bereits zwei Tage nach Veröffentlichung sorgt jedoch vor allem ein Punkt für rege Diskussionen [...]

Apnoeische Oxygenierung Teil 1

In den letzten Wochen wurde bedingt durch aktuelle Publikationen wieder vermehrt über das Prinzip der Apnoeischen Oxygenierung (ApOx) gesprochen und geschrieben. Aufgrund dessen möchte ich dieses Thema in mehreren Posts aufgreifen. Heute soll es dabei um eine kurze Einführung gehen, im Sinne was prinzipiell dahintersteht und wie es durchgeführt werden kann. Was ist es? ApOx [...]

(A)-Traumatische Wirbelsäulenimmobilisierung?

Der folgende Beitrag ist eine freie Übersetzung und teilweise Erweiterung des hervorragenden Reviews von S. Rezaie auf R.E.B.E.L. EM, mit freundlicher Genehmigung des Autors. Hintergrund: Es ist gängige Praxis geworden, die Wirbelsäule von Traumapatienten mithilfe einer Zervikalstütze und einem Spine-Board zu immobilisieren. Das Spine-Board soll zum einen Bewegungen in der Wirbelsäule vorbeugen, zum anderen auch [...]

Bauanleitung für SALAD-Simulatoren

oder: Becoming the nemesis of emesis Eine aktualisierte Bauanleitung findet ihr hier! Jeder, der eine notfallmedizinische Ausbildung genossen hat, kennt die dogmatische Anweisung: “Bei gefährdetem Atemweg Absaugung vorbereiten”. Die Notwendigkeit dieses Arbeitschrittes ist klar, die Konsequenzen von Aspiration oder verzögerter Atemwegssicherung ebenso. Das tatsächliche Eintreten “schwallartigen” Erbrechens stellt jedoch auch den vorbereiteten Anwender in den [...]

Simulation zum Selbstbauen

Simulation ist für akutmedizinisches Training, und auch sonstwo, ein großartiges Werkzeug. Diagnostik, Handlungsabläufe, zeitkritische gefährliche und/ oder invasive Maßnahmen, Teamarbeit und die klinische Entscheidungsfindung lassen sich standardisiert trainieren, ohne dabei Probanden oder Patienten in Gefahr zu bringen. Über das fallbasierte Lernen im Team hinaus fördern Simulatoren und Phantome auch selbst gesteuertes, "freies" Lernen, self directed [...]

Rettungsassistent – Notfallsanitäter*: was kann er, was darf er, was sollte er können….?

Nicht nur in den eigenen Reihen, auch beim Pflegepersonals oder der Ärzteschaft (egal ob Notarzt, Niedergelassener oder Stationsarzt) herrscht hier häufig Unklarheit. Und das nicht zu Unrecht: weder das RettAssG noch das NotSanG sind ein Gesetz, das die Ausübung der Berufes regelt. Beide definieren ausschließlich die Ausbildung des rettungsdienstlichen Personals! Die jeweiligen Ausbildungsziele lassen zumindest bei großzügiger [...]

Neues aus FOAM's world #1

Soziale Medien (SoMe) spielen inzwischen weltweit für die medizinische Weiterbildung eine große Rolle. #dasFOAM möchte ein Teil davon sein. Wir beschäftigen uns damit, frei verfügbare medizinische Lehrinhalte (FOAMed = Free Open Acess Medical EDucation) in Deutschland bekannt zu machen und unserer eigenen Inhalte zu verbreiten. Aus diesem Grund wollen wir in regelmäßigen Abständen auch berichten, [...]

Ich verrate jetzt ein Geheimnis:

Die Notaufnahme ersetzt nicht den Hausarzt. Klingt komisch, ist aber so. Was macht die Notaufnahme dann? Ganz einfach: zwei Sachen, das ist nämlich ihre Aufgabe. Sie stellt sicher, dass du nicht stirbst. Sie stellt sicher, dass du keine dauerhaften Schäden davon trägst oder starke Schmerzen leiden musst. Das war es. Wenn du in die Notaufnahme kommst, [...]